Termine

30.08. - Trainingsstart nach den Sommerferien im Karate Dojo, Mittwoch 30.08.2017 18:30-20:00Uhr

mehr Termine


Downloads


    Keine Downloads vorhanden!

Alle Downloads

Besucher

  Rekord: 13
  User online: 2
  Heute: 2
  Gestern: 3
  Gesamt: 293

Sponsoren

Alle Sponsoren

Galerie

Herzlich willkommen im 1.Shotokan Karate Dojo des VFL Victoria Mennighüffen

Seit dem 1. Oktober 1992 gibt es im VFL Victoria Mennighüffen e.V. die Karate Abteilung. 1993 wurde das 1. Shotokan Karate Dojo des VFL Victoria Mennighüffen im DSB (Deutscher Sportbund) und im DJKB (Deutsche JKA-Karate Bund) angemeldet. Die durchschnittlich 70 Mitglieder im Alter zwischen 5 und 65 Jahren können in ihren Gruppen jeweils drei mal wöchentlich trainieren. Das Training orientiert sich nicht am Sport- oder Wettkampfkarate. Wir sehen es als traditionelle Kampfkunst und deren wertvolle Philosophie. Ziel ist es sich durch die Auseinandersetzung mit der Thematik, im Kreise gleichgesinnter Freunde selbst zu finden oder ein Stück weit zu nähern.

Neben den sportlichen Aspekten liegt im Karate-Do der Schlüssel zu einem ganzheitlichen Entwicklungsweg, der die Einheit von Geist und Körper betont und durch ein forderndes körperliches Training auch mentale Fähigkeiten schult und einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung leisten kann. Unser Dojo versteht sich deshalb nicht nur als Sportverein, sondern auch als Lebensschule. Das Praktizieren von Karate leistet einen wichtigen Beitrag zur aktiven Lebensgestaltung und bietet eine Orientierungshilfe in unserer sich fortlaufend verändernden Gesellschaft. Nicht nur unsere jüngeren Mitglieder lernen, sich selbst besser zu behaupten und erwerben und vertiefen wichtige Tugenden wie Disziplin, Höflichkeit und Charakterstärke. Die Stärkung von Körper und Geist führt so auch zu einer Steigerung des Selbstwertgefühls und der Lebensqualität. Unsere Lehrer sind hochqualifiziert und haben viele Jahre Erfahrung im Wettkampf sowie in der Didaktik und Trainingsmethodik. Sie legen großen WErt darauf, jedes Mitglied gemäß seinen Anlagen und Zielen sportlich und persönlich zu fördern. Jedes Mitglied bestimmt natürlich für sich selbst, was es erreichen möchte. Außerdem besteht die Möglichkeit, Einzeltraining in Anspruch zu nehmen. Damit finden im Shotokan Löhne sowohl Freizeit- wie auch Leistungssportler eine Stätte des gemeinsamen Trainings.

Der freundschaftliche Umgang unserer Schüler untereinander fördert die besondere Atmosphäre und den guten Zusammenhalt unseres Vereins. Deshalb ist für viele unserer Mitglieder der Verein wie eine Insel oder ein zweites Zuhause. Unsere Mitglieder kommen aus den unterschiedlichsten Lebenslagen und Altersgruppen.

Oss

Kristin Hilgenböker besteht die Prüfung zum 1.Dan

04.08.2017 Wird nach der Bedeutung eines Gasshuku gefragt, heißt es: „Eine schöne Zeit, aber auch schön, wenn sie vorbei ist“. Hideo Ochi (9. Dan), Chefausbilder des Deutschen JKA-Karate Bundes (DJKB), hatte zum ...weiterlesen

Erfolgreiche Gürtelprüfung

21.05.2017 Bundesprüfer und Spartenleiter Alfred Naujok (6,Dan) ließ sich zeigen, was die Prüflinge gelernt hatten. Zuerst mussten grundlegende Verteidigungs- und Angriffstechniken vorgeführt werden, anschl ...weiterlesen

Gasshuku 2016 in Konstanz - ein Pflichttermin!

11.08.2016 Schnell stand in diesem Jahr fest, dass wir zum Gasshuku unseres Verbandes fahren! - Denn  Konstanz ist für meine Begriffe der schönste Austragungsort für dieses Karate-Event! Die Lage am Bodensee, di ...weiterlesen

Karateka beim Gasshuku 2016 in Konstanz

04.08.2016 Zur Förderung der Kampfkunst Karate im traditionellen Shotokan-Stil findet jährlich der größte deutsche Karate-Sommerlehrgang, das Gasshuku, statt. Im Vordergrund eines solchen Gasshukus steht imm ...weiterlesen

Kata Spezial in Tauberbischofsheim

05.05.2016 Vom 05. Bis 08. Mai fand auch in diesem Jahr wieder der Groß-Lehrgang Kata Special Course unseres Verbandes statt – diesmal wieder in Tauberbischofsheim, wo wir bereits vor 3 Jahren ein Karate ...weiterlesen